Zurück

Bacówka Gubałówka

Bacówka Gubałówka

Bacówka Gubałówka
Zakopane Touristische Subregion: Krakowski
Freizeitangebot: andere
Wenn Józef Staszel aus seiner Hütte herauskommt, hat er eine Aussicht, die ihm so manche Nicht-Bergbewohner beneiden könnten. Der Schafhirte residiert auf Gubałówka und während er Oscypki ausdrückt, kann er den herrlichen Blick auf Giewont und die umliegenden Berggipfel genießen. "Heiliger Johannes, Krug voller Milch" sagt der alte Spruch und genau wie die berühmten Wetterprognosen von Bergbauern bestätigt sich diese Regel. Vor dem 24. Juni geben Schafe mehr Milch, und Oscypki haben den besten Geschmack. Ein Schaf kann beim Melken sogar mehr als ein Glas Milch geben, während in Sommermonaten es eine viel geringere Menge ist. Und dies erleichtert die Arbeit nicht, weil ein Oscypek sind es rund... sechs Liter Milch. Der St. Johannes-Tag ist auch ein symbolisches Datum, vor dem Frauen als "unreine Schöpfungen" die Hütte nicht betreten dürfen. Die jungen Schafhirten wie Józef Staszel müssen zu dieser Zeit die Regeln beachten, sonst - nach Tradition müssten sie "das Ding" in der Glut der Feuerung entseuchen... Ein Wirt lässt auf Gubałówka 300 Schafe weiden, die zu sehen sind, wenn man auf den Gipfel mit der Standseilbahn fährt. Er hütet Schafe erst ab 2012, aber die Familientradition ist lang, da sein Urgroßvater, Großvater und Vater ihr ganzes Leben Schäfergehilfen waren. Er ging einen Schritt weiter und lacht, dass er seine Vorgänger überholte.Die Koliba, die täglich Massen von Touristen besuchen, hat er nach ein paar Jahren Arbeit in den USA selbst gebaut. Man sieht, dass die Liebe zu den Bergen stärker war. Über den Mangel an Kunden kann er sich nicht beschweren. Er lacht, dass Kunden oft nach frischem Oscypek, am besten von heute, fragen, während seiner Herstellung mindestens fünf Tage dauert.
Spielen Spielen