Zurück

Bacówka „Pod Reglami”

Bacówka „Pod Reglami”

Bacówka „Pod Reglami”
Zakopane Touristische Subregion: Krakowski
Freizeitangebot: andere
Am Pfad „Pod Reglami”, der die Täler Dolina Białego, ku Dziurze i Strążyska verbindet, finden wir eine traditionelle Berghütte. Aus den Sparren schwimmt träger Rauch aus der Feuerung, auf dem je nach Tageszeit Milch oder Żentyca erwärmt wird. Oscypki stellt hier Andrzej Kluś her - Schäfergehilfe von der Wiege an, Schafhirte seit 1997. Wie jeder auf sein Ansehen beachtete Schafhirte steht Andrzej Kluś jeden Morgen um 4 Uhr auf und hilft dem Schäfergehilfen beim Melken der Herde mit 250 Schafen. Dann muss man Milch in die Koliba herbeibringen und beginnen Oscypki vorzubereiten. Am Nachmittag gibt es manchmal zwei Stunden frei, aber vor dem Abend muss man in die Schäferhütte zurückkehren, um wieder bei Tagesanbruch aufzustehen - egal welcher Tag der Woche oder das Wetter ist. Diese Arbeit muss man lieben, weil sie eine völlige Hingabe von Mai bis Oktober erfordert. Man muss aber auch Zeit für Leidenschaften finden. Der Schafhirte aus der Schäferhütte „Pod Reglami” liebt das Reiten. Einmal nahm er sogar am traditionellen Kumoterki-Rennen in Biały Dunajec, Koscielisko, Ludźmierz, Zakopane teil.Bei Andrzej Kluś können wir einen ausgezeichneten Oscypek essen, der den ersten Preis in einer der Ausgabe des jährlichen Oscypek-Festivals von Zakopane gewann. Beim Trinken der kühlen Żyntyca, beim Bewundern das Panorama von Zakopane, ist es wert, die nahe gelegenen Gebäude zu betrachten. Ihr regelmäßiger Besucher war einst berühmter Räuber, Wojtek Mateja, der dort seine Frajerka, also die Geliebte besuchte.
Spielen Spielen