Zurück

Dolina Kluczwody

Kluczwoda-Tal (Landschaftspark Dolinki Krakowskie)

Kluczwoda-Tal (Landschaftspark Dolinki Krakowskie)
Bolechowice Touristische Region: Jura Krakowsko- Częstochowska
Touristische Unterregion: Krakowski
tel. +48 126198120
fax. +48 126198122
tel. +48 126198121
sekretariat.krakow@rdos.gov.pl http://krakow.rdos.gov.pl/
Plac Na Stawach 3
Formen der Naturattraktionen: andere
Das schöne Tal der Krakauer Region, auch Wierzchówka-Tal genannt, erstreckt sich zwischen Bębło und Bolechowice auf 6 km Länge.
Entlang des Talbodens fließt ein Bach mit demselben Namen, der in Rudawa mündet. Den naturlandschaftlich wertvollsten Abschnitt stellt eine Waldschlucht mit steilen Abhängen im unteren Talabschnitt zwischen Gacki und Wierzchowo – er wurde 1989 unter Naturschutz gestellt. Hier wird vor allem die charakteristische Landschaft mit Eiche-Hainbuche-Wäldern und trockenwarmen Sträuchern geschützt. Eine Sehenswürdigkeit stellt der steile Schlossfelsen mit seiner Ritterwachturmruine, wahrscheinlich aus dem 14. Jh., den man besteigen kann. Der größte Schatz des Tals ist die Wierzchowska-Górna-Höhle, die in Wierzchowo liegt. Sie wurde zum Naturdenkmal ernannt, besitzt einen Kilometer Länge, wobei zum Besichtigen 700 m freigestellt wurden (längste Route dieser Art in Polen – Besichtigung nur mir Bergführer erlaubt: IV-XI). Die unterirdische Route führt über wunderschöne Kammern und Korridore (schöne Tropfsteindecke).
Spielen Spielen