Zurück

Barbakan Kraków

Barbakan Kraków

Barbakan Kraków
Geöffnet:
Montag 11:00 - 18:00
Dienstag 11:00 - 18:00
Mittwoch 11:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 18:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 18:00
ul. Basztowa, 30-547 Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
Touristische Unterregion: Krakowski
Der Mindestpreis (in PLN): 8
Höchstpreis (in PLN): 12
Angebote der Objekte: Filmen erlaubt, Fotografieren erlaubt
denkmalgeschütze Objekte: Befestigungs- und Militäranlagen
In diesem Objekt sind Beacons vorhanden
Sie befindet sich an der Parkanlage Planty in Krakau von der Seite der ul. Basztowa - es handelt sich dabei um einen mittelalterlichen Wehrbau, der ein Teil der städtischen Befestigungsanlagen war.
Die Barbakane von Krakau wurde im 15. Jh. errichtet und war über Jahre hinweg praktisch unzerstörbar - sie blieb sogar im 19. Jh. bestehen, als im Zuge der Initiative zum Aufräumen der Stadt ins Leben die städtischen Befestigungsanlagen geschleift wurden. Heute bildet sie eine Abteilung des Historischen Museums der Stadt Krakau. Einst war sie mit einem halbkreisförmigen Graben umgeben, 26 m breit und bis zu 6 m tief, der jedoch in Folge der Erweiterung der Stadt zugeschüttet wurde. Den unterirdischen Teil des Objekts bildet ein unterirdischer Gang, der zu speziellen Pforten führte, durch die die Besatzung - über das Wasser im Graben - die Festung verlassen konnte.
Spielen Spielen