Zurück

Kościół św. Jana Chrzciciela Rzepiennik Biskupi

Die Hilfskirche Johannes d. Täufers in Rzepiennik Biskupi

Die Hilfskirche Johannes d. Täufers in Rzepiennik Biskupi
Uwagi nt. dostępności: Die Hilfskirche Johannes d. Täufers in Rzepiennik Biskupi -
Rzepiennik Strzyżewski 274, 33-163 Rzepiennik Strzyżewski Touristische Subregion: Tarnowski
tel. +48 146530064
http://drewniana.malopolska.pl
Angebote der Objekte: Fotografieren erlaubt
denkmalgeschütze Objekte: Sakraldenkmäler
Entstand Anfang des 16. Jh., der Turm wurde vermutlich im 17. Jh. angebaut. Der spätgotische Blockbau ist mit Schindeln bedeckt und von Innen und Außen mit zusammengeschraubten Leisten verstärkt. Unterhalb des Chores sind Bretter aus der ehemaligen Decke mit Resten der gemalten Figuren der Beschützer eingebaut. Künstlerisch sehr wertvoll sind u.a.: der Triptychon im Stil der Gotik und der Renaissance (Anf. 16. Jh.) mit den Plastiken der Heiligen Peter, Paul, Stanislaus und Christoph, der Hauptaltar aus der Spätrenaissance und sechs Skulpturen aus alten barocken Altären aus dem 17. u. 18. Jh
Spielen Spielen