Zurück

Popradzki Park Krajobrazowy

Poprad-Landschaftspark

Poprad-Landschaftspark
ul. Daszyńskiego 3, Stary Sącz Touristische Unterregion: Beskidzki
Vetulaniego 1A, 31-227
Was die Natur zu bieten hat:: Fremdenführer, Aussichtspunkte, Informationstafel
Formen der Naturattraktionen: Landschaftsparks
Der 1987 eingerichtete Park umfasst das Gebiete der Sandezer Beskiden, nämlich die vom Poprad Tal zerteilte Bergketten von Radziejowa und Jaworzyna Krynicka, sowie der am Rande liegenden Kraczonik Bergkette.
Wegen ihren zahlreichen Mineralquellen ist die Region gut bewirtschaftet. Viele Kurorte – wie etwa Krynica-Zdrój, Muszyna, Piwniczna-Zdrój oder Szczawnica – stellen eine zusätzliche Attraktion der Region. Sie garantieren einen ausgezeichneten Ausganspunkt für Bergwanderungen, die wegen den vielen Flussdurchbrüchen besonders malerisch sind. Der höchste Gipfel der Sandezer Beskiden ist Radziejowa mit 1262 m ü. d. M. Die meisten Erhebungen überschreiten jedoch nicht die Höhe von 1200 m ü. d. M. Die Berglandschaft ist hauptsächlich mit Wäldern, den Überresten des ursprünglichen Karpaten-Urwalds bedeckt. Hoch in den Bergen sorgen der Turm auf Radziejowa, sowie eine Wanderung auf die Łabowska Alm und auf Jaworzyna Krynicka für unvergessliche Aussichten. Diese Region ist auch kulturell wegen ihren orthodoxen Kirchen der Lemken, z.B. in Andrzejówka, Łosiw oder Powroźnik und wegen ihren Holzarchitekturdenkmälern (z.B. Imkerei Museum in Stróże) sehr interessant.
Spielen Spielen