Zurück

Zamek Tropsztyn Wytrzyszczka

Schloss Tropsztyn Wytrzyszczka

Schloss Tropsztyn Wytrzyszczka
Uwagi nt. dostępności: Obiekt udostępniony do zwiedzania w okresie lipiec-sierpień
Wytrzyszczka Touristische Subregion: Tarnowski
Angebote der Objekte: Fotografieren erlaubt
denkmalgeschütze Objekte: Befestigungs- und Militäranlagen
Einfache Steinbastei und Mauern des Tropsztyn-Schlosses in Wytrzyszczka erheben sich gleich über dem Wegrand und dem Ufer des Czchów-Sees.
Erst aus der Nähe erkennt man, dass es ein ganz neues Gebäude ist, das in den letzten Jahren auf den Ruinen des originalen Schlosses aufgestellt wurde.Die erste Burg entstand hier an der Jahrhundertwende vom 13. zum 14. Jh., errichtet von den Rittern Zbrosław und Gniewomir aus Tropie. Dann wurde das Schloss mehrmals umgebaut, aber schon Anfang des 17. Jh. wurde es verlassen und verfiel. Der Legende nach wurde genau hier, in den Schlosskellern, im 18. Jh. der Inkaschatz versteckt, der zuerst zum Schloss in Niedzica gebracht wurde. Das Schloss ist für Besucher nur in der Ferienzeit zugänglich. Dann kann man den Turm besteigen, die Keller und Kemenaten besichtigen, oder auch einen Dokumentarfilm über die Suche nach dem legendären Inkaschatz anschauen.
Spielen Spielen