Zurück

Mural Błogosławiony Spokój Nicości Oświęcim

Wandbild Selige Ruhe der Nichtigkeit Oświęcim

Wandbild Selige Ruhe der Nichtigkeit Oświęcim
Es ist mittlerweile Tradition, dass ein bekannter Künstler in Oświęcim ein selbstentworfenes Wandbild enthüllt.
Rafał Olbiński ist ein vielseitiger und spannender Künstler. Maler, Illustrator, Grafiker, Designer, Bühnenbildner, Plakatkünstler. Der Autor ist in Polen und im Ausland sehr geschätzt. Den Kennern zufolge: „Olbiński ist ein Dichter-Maler, der das Bild unserer Welt unter Verwendung einer breiten Reflexion darstellt ”. (Quelle: www.desamodern.pl) In diesem Projekt lassen sich viele Bedeutungsebenen erkennen. Es soll zur Reflexion anregen, für die wir heutzutage keine Zeit haben. Mittels Kopfhörer mit der Zentrale verbunden, die für uns die Entscheidungen trifft, sehen wir das an, was uns im Fernsehen gezeigt wird, lesen das, was in den Zeitungen geschrieben wird. Ich mag kein aufdringliches Pathos und keine visuelle Propaganda, die um uns herum ihre Blüte erlebt - Produktwerbung, Aufzwingen von bestimmten Ideen. Dieses Pathos zwingt uns zu Emotionen, die wir oft nicht zeigen wollen. Deshalb auch basiert der Entwurf des Wandgemäldes auf der grundlegenden Ästhetik, die in ihrer Botschaft keine Aggression enthält. Er ist die Rückkehr zu den einfachsten Dingen im Leben, d.h. zur Schönheit, die wir nicht mehr beachten. Schönheit, die wir bei der Suche nach Millionen anderer Dinge verloren haben. (...) Rafał Olbiński über die SELIGE RUHE DER NICHTIGKEIT (Quelle: www.rmf24.pl)
Charakter des Weges: Themenpfade
Śniadeckiego 22, 32-600 Oświęcim Touristische Subregion: Oświęcimski
Spielen Spielen

Verknüpfte Assets